Milch für Alle

Kuh -le Hofpause begeistert Kinder für gesunde Pausenverpflegung

Jedes Jahr im Herbst heißt es für neun Grundschulen in Sachsen-Anhalt „Milch für Alle“. Bei der landesweiten Schulmilchaktion sind die Landfrauen jedes Mal mit viel Einsatz dabei. Grundschulklassen, Lehrer und Eltern können sich vorab bei Radio Brocken für die besondere Hofpause mit Spaß, Spannung und viel frischer Milch bewerben. Dabei wird der Schulhof zu einem riesigen Frühstückstisch mit Milch, selbst zubereiteten Broten, Ernährungsberatung und Aktionen zum Mitmachen, wie z.B. eine 4-Meter große Kuh zum Melken. Jährlich haben so mehrere Hundert Kinder ein bleibendes Erlebnis. Neben der Hofpause bekommt die Gewinnerklasse noch eine Ernährungsstunde, bei der ein Frühstück zubereitet wird.

Botschaft für gesunde Schulpausen

"Es ist uns ein Herzensanliegen Kindern mit der Aktion zu zeigen, dass frische Milch bestens für ihr Wachstum geeignet ist und nicht zuletzt, dass gesundes Essen Spaß macht!", so Jeannine Rettig (Geschäftsführerin Landfrauenverband Sachsen-Anhalt e.V.) im Radio-Interview.

Radio-Interview

Die Aktion „Milch für Alle“ wird unterstützt Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt. Gemeinsam mit Radio Brocken, der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt, dem Bauernverband Sachsen-Anhalt, EDEKA und Schäfers wird die Aktion durchgeführt. Ziel der Aktion ist, das Thema gesunde Schulpause aufzugreifen, um für mehr gesunde Pausenversorgung und gesunde Ernährung zu werben. Das Thema Ernährung wird beim Landfrauenverband Sachsen-Anhalt e.V schon seit Jahren erfolgreich in Projekten wie z.B. Gesundes Frühstück in Kitas oder Bauernpaten umgesetzt.

Mit den Ernährungsprojekten des Landfrauenverbandes wird frühzeitig das Bewusstsein für Herkunft von Lebensmitteln sowie gesunde Ernährung geweckt. Den Kindern wird z.B. vermittelt, das Milch eben nicht gleich Milch ist. Macht es doch einen Unterschied, ob sie frisch vom Bauern oder lange Zeit haltbar gemacht, mit Kakao oder Zucker versehen, in die Tasse kommt. Gerade frische Milch ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung, denn sie versorgt die Kinder mit Energie, ist zudem reich an Eiweiß und Vitaminen. Bei „Milch für Alle“ sorgen die Landfrauen mit Erfahrung und Fachwissen für den ernährungswissenschaftlichen Hintergrund.

 

Aktion 2020

Im Jahr 2020 ist alles ein wenig anders. Das gilt auch für die Aktion „Milch für Alle“, denn die Einhaltung der erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln standen an erster Stelle. Statt wie gewohnt eine Schulhofparty steigen zu lassen kamen z.B. in der Grundschule Prinzenhaus in Hoym die Kinder klassenweise an einen Stand, an dem sie Milch ausgeschenkt und eine kleine Überraschung bekamen. Die Kinder hatten natürlich trotzdem ihren Spaß.

 

weitere Projekte zum Thema gesunde Ernährung