Hereinspaziert in lebendige Dörfer

Aktionstag am 16.06.2019

Mit dem Aktionstag zeigen die Landfrauen, welchen wichtigen Beitrag sie leisten, Dörfer lebendiger und lebenswert zu gestalten. Durch rund 20 Veranstaltungen wird das ehrenamtliche Engagement der Landfrauen in Sachsen-Anhalt an diesem und anderen Tagen besonders sichtbar. Denn dort, wo das Ehrenamt aktiv ist, lebt auch die Dorfgemeinschaft. Vom Hof- und Dorffest bis zur offenen Gartenpforte ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Hereinspaziert - Übersicht der Veranstaltungen

Bauernpaten - mit der Landwirtschaft lernen und begreifen

Weißt du eigentlich, wo dein Essen herkommt? Antworten darauf bekommen Grundschüler beim Projekt Bauernpaten. Jede Menge Bauernhöfe öffnen ihre Türen und heißen die Kinder willkommen. Im Auftrag der AOK Sachsen-Anhalt vermittelt der LandFrauenverband Sachsen-Anhalt e.V. mit diesem Ernährungsprojekt Kindern den Bezug zu regionalen und saisonalen Lebensmitteln. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Projektkoordinatorin Anna Leky

Informationen zum Projekt Bauernpaten

Projekt Gesundes Frühstück in Kitas

Weißt Du eigentlich, wie man gesund frühstückt? Antworten darauf bekommen Kindergartenkinder beim Projekt Gesundes Frühstück in Kitas. Ob selbstgemachte Butter, Fruchtquark oder Brotgesichter – zusammen mit einer LandFrau bereiten die Kinder ein Frühstück zu. Im Auftrag der AOK Sachsen-Anhalt vermittelt der Landfrauenverband Sachsen-Anhalt so den Kleinsten ein Gespür für gesunde Lebensmittel.

Informationen zum Projekt Gesundes Frühstück in Kitas

"Fit mit Milch" Aktionsstart 2019

Die jährliche Aktion „Fit mit Milch“ wurde 2019 direkt beim Milcherzeuger im landwirtschaftlichen Betrieb Güldenpfennig & Wollert GbR in Gohre bei Stendal eröffnet. Beim Tag des offenen Hofes am 26. Mai konnten die Besucher frische Milch kosten und viel Wissenswertes über die Milchherstellung erfahren. „Fit mit Milch“ läuft bis zum 15. Juli 2019.

Informationen zur Aktion "Fit mit MIlch"

Seminarreihe management@home

Die Seminarreihe von LandFrauen für LandFrauen und Interessierte ist auch 2019 wieder erfolgreich angelaufen. Ziel ist es, attraktive Veranstaltungen im ländlichen Raum zu schaffen, um die Vernetzung der Frauen zu fördern. Sie können sich jederzeit mit Ihrer Ortsgruppe oder Ihrem Kreisverein für die Durchführung eines Seminars anmelden. Unterstützung bei der Organisation bieten die MitarbeiterInnen des LandFrauenverbands Sachsen-Anhalt e.V..

Details zur Seminarreihe management@home

Machen Sie mit!

Sie leben auf dem Land, fühlen sich regional verbunden und möchten sich engagieren? Werden Sie LandFrau! Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt aufnehmen

Rezept des Monats

Rezept des Monats

Kennen Sie ein tolles Rezept? Schicken Sie uns Ihr Rezept, am besten mit Foto. Wir freuen uns!

Rezepte ansehen

 

Über den LandFrauenverband Sachsen-Anhalt e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verband, der für Gemeinschaft, Vielfalt, Stärke und Tradition steht.Bereits seit 1990 engagiert sich der LandFrauenverband in Sachsen-Anhalt für Frauen im ländlichen Raum. Als Anlaufstelle für frauenspezifische Themen bieten wir allen engagierten Frauen ein besonderes Forum mit jeder Menge Abwechslung - überparteilich und konfessionell ungebunden. Der Verband setzt sich ein für attraktive Lebensbedingungen in Stadt und Land. Wir schaffen Angebote und geben unseren Mitgliedern die Chance zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung. Angefangen von Projekten im Bereich Ernährungs- und Verbraucherbildung über Brauchtumspflege bis hin zu gemeinsamen Veranstaltungen - das Miteinander steht bei uns im Vordergrund. Organisiert sind wir im deutschen LandFrauenverband (DLV). Als größtes Frauennetzwerk in Sachsen-Anhalt sind wir eine starke gesellschaftliche Kraft mit Verantwortungsbewusstsein und Vorbildwirkung im Ehrenamt. Das Team der Geschäftsstelle steht bei Fragen gern telefonisch (0391/7318940) und per Mail zur Verfügung.

Mehr über den LandFrauenverband Sachsen-Anhalt

 

Der Projektstart „Fit mit Milch“ des LandFrauenverbandes Sachsen-Anhalt e.V. fand dieses Jahr in Gohre bei Stendal statt.

Am 30. März fand die jährliche Mitgliederversammlung im historischen Saline - und Hallorenmuseum in Halle an der Saale statt.

„Ich bin LandFrau, weil nur gemeinsam können wir viel bewegen. Von Herzen setze ich mich für Zusammenhalt und Perspektiven auf dem Land ein."