Michaela Oneßeit

„Ich allein kann die Welt nicht ändern, aber gemeinsam mit den LandFrauen versuchen, die Welt ein bisschen besser zu machen.“

Als 2. Stellvertreterin und Schatzmeisterin hat Michaela Oneßeit den Blick für die Finanzen. Durch ihren Beruf als Bilanzbuchhalterin fungiert sie für den Verband als Beraterin in finanziellen Belangen. Sie ist motiviert und setzt sich dafür ein, dass LandFrauen-Image zu modernisieren und vorhandene Netzwerke weiter auszubauen. Dies geschieht auch in der Gestaltung interessanter Veranstaltungen auf Orts- und Landesebene, in der Michaela Oneßeits Arbeitsschwerpunkt liegt. Aktiv ist sie als Vorsitzende des LandFrauenvereins Gohre.

weitere Vorstandsmitglieder

< zurück