lfvsa-header-2017-1.jpg

Projektstart und Schulung

Gesundes Frühstück in Kitas - Elternabend

Unser neues AOK-Projekt „Gesundes Frühstück in Kitas - Elternabend“ ist gestartet. Den Auftakt machte die Schulung zu der rund 15 engagierte LandFrauen nach Magdeburg kamen. Sie alle sind bereits erfahren im Projekt „Gesundes Frühstück in Kitas“. Ernährungswissenschaftlerin und Vorstandsmitglied Dr. Astrid Kriege-Steffen leitete die Schulung. Unterstützt wurde sie hierbei von LandFrau Christin Simonsen, die aus ihrer umfangreichen praktischen Erfahrung viel beitragen konnte. Natürlich konnten sich auch die Schulungsteilnehmerinnen mit einbringen. Praktische und theoretische Einheiten ergänzten sich im Tagesablauf. Wir freuen uns über den erfolgreichen Projektstart!

Worum geht es beim Elternabend?

Dass die Kinder vom gesunden Frühstück begeistert sind, ist bekannt. Aber auch die Eltern wollen oftmals mehr wissen. Einige LandFrauen bauen im Vorfeld einen Zuckertisch auf und kommen so mit den Eltern ins Gespräch. Mehrfach wurde der Wunsch geäußert, selbst mit beim Frühstück teilzunehmen oder Rezepte in die Hand zu bekommen. Aufgrund der Erfahrungen im Projekt wurde das Gesunde Frühstück nun um die Elternabende als begleitende Maßnahme erweitert.  Ziel der Projekterweiterung ist es, neben den erreichten Kindern auch einen Teil der Elternschaft aktiv anzusprechen und auf diese Weise auch Geschwisterkinder in den einzelnen Familien zu erreichen. Damit wird die Nachhaltigkeit des Projektes „Gesundes Frühstück in Kitas“ ausgeweitet. Dies ist von immenser Bedeutung, da Erwachsene die Vorbilder für die Verhaltensweisen der Kinder sind. Denn zunehmend mehr Erwachsene verfügen über immer weniger Wissen zur Erzeugung von Lebensmitteln und eine gesunde Ernährungsweise.

Zurück